fussball_01.jpg
   
   

Infohefte  

Hier können Sie sich das aktuelle Infoheft der laufenden Saison 2018/2019 als pdf-Dokument ansehen.

  • Dateigröße 6,77 MB
  • Anzeige in separatem Fenster

Frühere Ausgaben finden Sie im Downloadbereich.

   

Statistiken  

Benutzer
10
Beiträge
123
Beitragsaufrufe
251690
   

Berichte der Jugend

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Beim diesjährigen Rainer Hochtanz Gedächtnisturnier starteten wir in der E Jugend mit 2 Teams. Beiden Mannschaften gelang ein Auftakt nach Maß durch Siege gegen den TSV Neustadt und den VfR Birkmannsweiler. Mit durchwachsenen Leistungen konnte im weiteren Verlauf der Vorrunde in Gruppe I etwas glücklich der 2. Platz erreicht werden, was zum Erreichen des Halbfinals reichte. In Gruppe II waren wir mit dem VfB Neckarrems um Platz 2 Punkt, sowie Torgleich und auch der direkte Vergleich brachte hier keine Entscheidung. Damit musste im Anschluss an die Vorrunde ein 9 Meterschießen entscheiden, wer das Halbfile erreichten sollte. Leider war der VfB Neckarrems an diesem Tag treffsicherer vom Punkt als unsere Jungs, was gleichermaßen für uns im Anschluss nur zum Spiel um Platz 5 reichte. Am Ende wurde ein etwas unglücklcher 6. Platz erreicht.

Unser anderes Team traf im Halbfinale auf den TSV Neustadt. Der Endstand nach 8 Minuten war 1:1. Dadurch musste die Entscheidung über den Finaleinzug im Neunmeterschießen fallen. Dort traf Lukas und unser Geburtstagskind Vejas sicher, während die Neustädter Schützen patzten.

Im Finale ging es gegen den VfB Tamm, gegen welche bereits das Vorrundenspiel 0:2 verloren gegangen war. Durch konzentriertes Auftreten und einer echten Energieleistung konnte man am Ende mit 1:0 vom Platz gehen. Damit konnten unsere Jungs nach 2018 erneut unser Heimturnier gewinnen - Glückwunsch!

Es spielten Lukas, Julian, Philipp, Benjamin, Ikenna, Max, Luigi, Simon, Noel, Ioannis, Fabian, Vejas und Leon N.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem 10:2 Kantersieg gegen den SV Fellbach III verabschiedete sich die E1 vergangen Donnerstag in die Winterpause. Mit einer maximalen Punktausbeute von 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 58:7 konnten unsere Jungs ungefährdet den Qualistaffelsieg nach Hohenacker holen. 

Unsere E2 konnte am letzten Spieltag einen 5:2 Sieg gegen den VfR Birkmannsweiler III landen und beendet die Qualirunde auf einem herausragenden 2. Platz. Mit lediglich einer Niederlage musste man sich am Ende nur dem FC Winnenden geschlagen geben. Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gleich im ersten Spiel der Qualistaffel 9 waren unsere Jungs bei der zweiten Mannschaft des TSV Neustadt zu Gast. Schon in der Anfangsphase entwickelte sich ein munteres Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten, wobei Neustadt in den ersten 10 Minuten zweimal in Führung gehen konnte. In der Folge kamen unsere Jungs mehr und mehr ins Spiel und konnten letztlich mit einer klaren 5:3 Führung in die Pause gehen. Nach der Pause entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, wobei Hohenacker letztlich bis auf 11:3 davonziehen konnte. Alles in allem ein etwas zu hoch ausgefallener Sieg. Bemerkenswert war die engagierte Leistung von 3 F-Jugend Kinder, die aufgrund von Krankheit eingesprungen waren. Dank an Mika, Daniel und Onyedika!

Es spielten: Philipp, Ikenna, Lukas, Benjamin, Ioannis, Noel, Daniel, Mika und Onyedika

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Halbfinale des Bezirkspokals war die SG Sonnenhof Großaspach in Hohenacker zu Gast. Die zahlreichen Zuschauer sahen von Beginn an ein einseitiges Spiel, in dem Hohenacker in keiner Phase zu ihren Leistungen aus den vorherigen Spielen fand. Schon nach wenigen Minuten lagen unsere Jungs mit 0:3 zurück. Die Gäste kombinierten nach Belieben und waren klar das bessere Team, welches sich am Ende mit 0:13 durchsetzte. Kämpferisch versuchte unser Team dem Gegner paroli zu bieten, aber spielerisch war das Team aus Großaspach einfach eine Nummer zu groß.

Gratulation nach Großaspach für das Erreichen des Finals und an unsere Jungs für die wahnsinns Pokalrunde!

Es spielten: Abubaker, Erfan, Benni W., Aaron, Benni I., Moritz, Vejas, Fabi, Leo und Ikenna

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei herrlichem Fußballwetter war am Samstag vormittag der TV Oeffingen zu Gast. Unsere Jungs begannen druckvoll und konnten schnell mit 2:0 in Führung gehen. Auch in der Folge blieben wir spielbestimmend und ließen Oeffingen selten zur Entfaltung kommen. Kurz vor der Pause konnte Leon sogar auf 3:0 erhöhen. Nach der Pause war es Oeffingen, die besser ins Spiel fanden. Durch zwei schöne Einzelaktionen kamen die Gäste zum 3:2 Anschlusstreffer und drängten fortan auf den Ausgleich. Ikenna im Tor hielt die Führung jedoch mit einigen schönen Paraden fest. Mitten in dieser Drangphase sorgten Philipp und Ioannis durch zwei schön vorgetragene Konter für die Entscheidung. Mit einem verdienten 6:3 Endstand können sich unsere Jungs in der Spitzengruppe festsetzen - weiter so!

Es spielten: Ikenna, Ioannis, Philipp, Fabian, Benjamin, Noel, Leon, Max, Luigi und Vejas.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangen Samstag war der SV Winnenden bei uns zu Gast. In einer zerfahrenen Anfangsphase gelang beiden Mannschaften nur wenig Zählbares. So war es ein Eckball, den Vejas mustergültig per Kopfball zum 1:0 vollendete. Die körperbetonte Spielweise der Gäste stellte unsere Jungs im Anschluss eins ums andere Mal vor Probleme. Nach 15 Minuten kam Winnenden dann zum verdienten 1:1 ausgleich. Kurz darauf hatte Philipp die beste Möglichkeit zur Führung, traf aber lediglich den Pfosten! Keine 2 Minuten später machte er es besser und bescherte unserem Team eine knappe 2:1 Pausenführung. Nach der Pause blieb das Spiel kampfbetont, ohne dass klare Torchancen erspielt werden konnten. Gerade als Winnenden mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel gewann setzte sich Lukas überragend mit einer Einzelaktion durch und vollstreckte sehenswert zum 3:1. Winnden blieb gefährlich und kam durch einen satten Weitschuss zum Anschlusstreffer. Mitte der 2. Hälfte konnte Leon den alten Abstand wieder herstellen. Den Schlusspunkt setzte Ikenna mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Es spielten: Julian, Lukas, Benjamin, Vejas, Ikenna, Noel, Fabian, Luigi, Max, Philipp und Leon.

   

Sponsor der Jugend

Slaven Toplak Trockenbau

Im Raisger 60
71336 Waiblingen
Telefon: 07151/1699535
Telefax: 07151/1699536

   

Kooperation mit FahnenRichter

FahnenRichter GmbH & Co. KG

Marzellenstrasse 43a, 50668 Köln
Hotline:
Köln: 0221-9257240, Stuttgart: 07151-1693137

   

Sponsoren gesucht

Sie möchten auch gerne Ihre Firma mit Ihrem Logo auf unserer Webseite präsentieren?

Wir freuen uns über Anfragen von potentiellen Sponsoren und Unterstützern des FCH.

   
© FC Hohenacker 2013-2019

Login

Zugang für registrierte Benutzer: